Gästebewertungen • Casa Vale •

5 Ferienhäuser am Fuße der Karpaten
Bewertungen & Reiseberichte Rumänien-Urlaub


Persönliche Eindrücke treffen immer einen anderen Ton als eine auch auf Werbewirksamkeit und Suchmaschinen ausgerichtete Beschreibung. Bitte blättern Sie durch die Urlaubs-Erfahrungen unserer Gäste. Die Reiseberichte sind chronologisch gelistet und in deutscher Sprache. Bei Interesse an Erfahrungsberichten in anderen Sprachen finden Sie auch englische, rumänische oder französische Reiseberichte.

Unser Gästebuch steht allen offen die uns besucht haben und ihre Eindrücke mit anderen teilen möchten. Bis auf zuweilen sehr hartnäckigen Spam haben wir noch nie eine Bewertung gelöscht und werden dies auch in Zukunft nicht tun. Denn wer anderen etwas vorspielt, dem fällt die Wahrheit spätestens morgen auf die Füsse.
Vielleicht finden auch Sie die Zeit für zwei kurze oder längere Sätze, wenn Sie Ihren Rumänien-Urlaub revue passieren lassen. Es würde uns freuen. Natürlich geniessen wir Lob, aber auch Besserungstipps und Kritik sind willkommen. Schliesslich wollen wir lernen, und - auch wenn es wie eingeübte Rede klingt - wir freuen uns tatsächlich, wenn sich unsere Gäste wohl fühlen und diesen besonderen Landstrich in Siebenbürgen schätzen lernen.


 


Ihr Beitrag in unserem Gästebuch

Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha aktualisieren

 

Diana S. | Schwabach | 12.12.2017
Gemütliches Ferienhaus im Herzen Siebenbürgens.
Das kleine alte Bauernhaus wurde vom Besitzer liebevoll wieder hergerichtet und strahlt Gemütlichkeit aus. Der dazugehörige abgeschlossene Garten bietet Platz für Hund oder Kinder. Die Lage bietet einen guten Ausgangspunkt für die verschiedensten Aktivitäten und Tagesausflüge. Besonders hervorzuheben ist die gute Betreuung durch den Vermieter und Mitarbeiter vor Ort - vor allem verschiedenste Serviceleistungen wie Bereitstellung von Grundnahrungsmitteln und die Möglichkeit sich mit ganzen Menüs verwöhnen zu lassen.
(Bewertung für Casa Lopo auf Ferienhausmiete.de)

Christian V. | Hamburg | 05.11.2017
Stimmungsvolles Ferienhaus mit vielen durchdachten Details und einer breiten Palette von optionalen Serviceleistungen. Der Eigentümer und sein Team sind mit viel Herzblut und Engagement bei der Sache. Gute Ausgangsbasis für neue Erfahrungen im Umfeld des authentischen Siebenbürgens abseits des Massentourismus. Sehr empfehlenswert / Highly recommendable.
(Bewertung für Casa Nicu auf Tripadvisor.de)

Susanne Dembinski | Wedel, Deutschland | 24.10.2017
Wir zwei Menschen plus Hund waren zum zweiten Mal in Vale und zum ersten Mal in Casa Nicu (das erste Mal zu sechst in Casa Zollo). Waren wir schon begeistert von unserem ersten Aufenthalt in Rumänien, so nicht weniger von diesem. Casa Nicu ist sicher etwas Besonderes, weil besonders alt und absolut liebevoll restauriert, daher mit viel Atmosphäre und urgemütlich. Gerade für eine Herbstwanderwoche gibt’s ja nichts Schöneres als abends „zu Hause“ den Kachelofen anzuwerfen. Ansonsten gilt für dieses wie offensichtlich alle Häuser des „Teams“: durchdacht und liebevoll eingerichtet, perfekt ausgestattet und selbstredend blitzsauber. Um nicht allzu viel von dem, was meine VorschreiberInnen hier bereits in Bezug auf Natur, Kultur, das Dorf, die Menschen, denen man begegnen kann und die herzlichste Betreuung vor Ort zu wiederholen (ja es ist genauso – wahlweise besser) ein Plädoyer für die Jahreszeit: im Oktober sind die Karpaten wirklich besonders schön: warmes Licht und warme Farben dazu der noch unverstellte Weitblick. Außerdem angenehme Wander- und natürlich Besichtigungstemperaturen und wie erwähnt, abends kühl genug für den Kachelofen.
Wiederholen werde ich hingegen gerne den Dank an das Team, besonders an Nicu und Werner – wer nach Rumänien reist erwartet wahrscheinlich etwas Besonderes, dass es so besonders ist liegt an Euch – wir kommen gerne wieder!

Katrin Claus | Stollberg | 22.09.2017
Erholungsfaktor super! Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier genau richtig.
Casa Zollo II ist eine gemütliche und zweckmäßig eingerichtete Ferienwohnung. Wir hatten schon über den netten Vermieter einen Leihwagen im voraus gebucht, mit dem uns dann unser Gastgeber vom Flughafen in Sibiu abholte. Die Betreuung vor Ort durch Werner und Nicu war hervorragend.
Wir haben in den 10 Tagen 1500 km mit unserem geliehenen Passat zurückgelegt. Ob Transalpina, Sibiu, Hunedoara, Brasov, Biertan u.s.w., es war alles wunderschön, die Burgen, die Landschaft, die kleinen Karpatendörfer mit ihren Menschen und Tieren und nicht zuletzt die herrliche Pferdekutschfahrt mit Nicu und seinem kleinen Sohn in die Berge. Siebenbürgen ist auf alle Fälle eine Reise wert !!!
(5-Sterne-Bewertung veröffentlicht auf Ferienhausmiete.de)

Claudia W. | Düsseldorf | 13.09.2017
Das Casa Pelu ist sehr schön restauriert und sehr geschmackvoll eingerichtet. Wir haben uns sofort wohl gefühlt. Die Ausstattung ist perfekt, es gibt alle notwendigen Küchenutensilien, Gewürze, Essig, Öl, usw.
Der Vermieter beantwortet alle Fragen umgehend und umfassend. Es ist möglich, Essen zu bestellen, regionale Küche, sehr schmackhaft zubereitet. Es wird auf Nachhaltigkeit geachtet, Bewohner aus dem Dorf sind an dem Konzept beteiligt. Wir würden immer wieder kommen!
In der Umgebung sind viele Möglichkeiten zu wandern oder schöne Städtchen zu besuchen. Sehr abwechslungsreich. Unsere Erwartungen wurden alle erfüllt. Sehr zu empfehlen!

Reiner G. | Rathenow | 05.09.2017
Wir haben eine Woche Urlaub gesucht und gefunden. Die Ferienwohnung Zollo II ist sehr gemütlich und liebevoll eingerichtet, liegt sehr ruhig und bietet alles was man braucht. Die Betreuung durch Herrn Konnert und sein Team war rundherum sehr gut und problemlos. In Rumänien waren wir das erste Mal im Urlaub und wir kommen wieder.

Tom | Obernburg, Deutschland | 24.08.2017
Es waren zwölf fantastische Tage in Rumänien. Habe im Casa Zollo II gewohnt und kann die Ferienwohnung nur wärmstens empfehlen. Sie ist optimal für den Singleurlaub, bietet aber auch noch genügend Platz für zwei Personen. Absolute Sauberkeit und super Betreuung durch Werner und Nicu sind selbstverständlich (incl. Flughafen-Transfer). Und auch den selbst gebrannten Schnaps und den Schafskäse muss man probiert haben - superklasse!
Vale, Siebenbürgen und vor allem die Karpaten sind ein super Ziel für Menschen, die sich gerne abseits der großen Touristenströme bewegen und Wert darauf legen, Land und Leute kennenzulernen. Immer und überall, selbst in den tiefsten Karpaten, sind mir die Menschen dort freundlich begegnet. Sie winken von Pferdefuhrwerken oder sitzen abends vor dem Haus, es ist eine Idylle wie aus längst vergangenen Zeiten.
Habe von den umliegenden Ortschaften viele Touren in die Berge unternommen, hier kann ich besonders die Besteigung des Varful Cindrel im Cindrel-Gebirge von der Hohen Rinne (Paltinis) aus empfehlen. Ist zwar sehr anstrengend (8 - 9 Stunden) und man sollte wegen der Länge frühmorgens starten, bietet aber fantastische Ausblicke und völlige Einsamkeit. Habe dort nur Schäfer mit ihren Herden getroffen!
Ich kann nur sagen, dass dieser Urlaub alle meine Erwartungen erfüllt und Rumänien einen besonderen Stellenwert bei mir gefunden hat. Werner und Nicu kann ich für dieses Projekt nur loben und für die Zeit dort danke sagen. Ich hoffe, dass es noch lange so ursprünglich bleibt wie ich es vorgefunden habe.
Vielen, vielen Dank, Werner, Nicu und all die anderen die dort mitwirken Wenn ich darf werde ich wiederkommen.

Jürg | Bern, Schweiz | 22.08.2017
Wir haben zehn sehr schöne und erholsame Tage in Vale verbracht. Wir sind ohne Auto angereist und waren dank der von Nicu gemieteten Fahrrädern mobil. Der nächste Bahnhof ist 15 Velo-Minuten entfernt.
Casa Nicu ist extrem gemütlich und hat alles, was es braucht. Im Innenhof kann man wunderbar relaxen und am überdachten Holztisch essen. Ach ja, und dann hatten wir natürlich fantastische GastgeberInnen. Vielen Dank Werner, mulțumesc Crina și Nicu, muchas gracias Adriana!
(5-Sterne-Bewertung veröffentlicht auf Tripadvisor.de)

Hariet | Nürnberg | 18.08.2017
Wir waren ab Ende Juli zu fünf in der Casa Pelu für 10 Tage und fühlten uns sehr sehr wohl. Werner und Nicu waren jederzeit zu erreichen und halfen stets aus wenn man Fragen hatte. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und man findet viele nette Details, es fehlt einem an nichts. Wir konnten ein paar sehr entspannte Stunden im Garten verbringen und in der Laube von Casa Nicu das fantastische Essen von Adriana genießen. Von der Dachterrasse hat man auch einen schönen Blick auf die Berge außerhalb von Vale.
Ausflugstipps wurden ja schon zahlreich gegeben; dem schließe ich mich allem an. Ein Tipp wäre noch das Astra Freilichtmuseum in Sibiu!! Sehr sehenswert.
Liebe Grüße!

Uta Hadad | Berlin | 12.08.2017
Phantastisch Casa Zollo.
Lage perfekt für Ausflüge zu Fuß und mit Auto. Super saubere und gut ausgestattete Ferienwohnung.
Vielen Dank, lieber Werner!

Patrick Hanschütz | Berlin | 11.08.2017
Wirklich ein tolles Ferienhaus
Wir haben im Sommer 2017 für 11 Tage in Casa Crina Urlaub gemacht. Das Ferienhaus ist sehr großzügig und durchdacht geschnitten. Bezüglich der Ausstattung fehlt es an nichts. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Die Ansprechpartner vor Ort sind sehr nett und in jeder Situation sehr hilfsbereit.
Auch die Lage des Hauses gefiel uns. Nur wenige Gehminuten vom Wald entfernt oder ca. 30 Minuten Autofahrt nach Sibiu. Landschaftlich ist es sehr reizvoll. Baden und wandern ist möglich. Auch ein guter Ausgangspunkt für eine Fahrt auf der Transalpina. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Wir haben uns immer wohl und sicher gefühlt!
(5-Sterne-Bewertung veröffentlicht auf Fewo-direkt.de)

Julia Pagels | Duisburg | 10.08.2017
Perfekter Urlaub am Rande der Karpaten.
Sowohl die Lage, als auch die Einrichtung von Casa Zollo haben uns restlos überzeugt. Der Garten ist wunderschön und - wie alles andere im und ums Haus auch - wunderbar gepflegt. Die Einrichtung ist toll durchdacht und lässt absolut keine Wünsche offen.
Die zuverlässige und sehr herzliche Betreuung der Gastgeber trägt dazu bei, dass man sich auf Anhieb wohl fühlt! Die aus lokalen Produkten hergestellten Mahlzeiten sind eine reine Freude und es ist unbedingt zu empfehlen, einen Ausflug in die Berge zu unternehmen. Siebenbürgen an sich ist ein wahnsinnig schöner Landstrich und es gibt sowohl kulturell, als auch landschaftlich Vieles zu entdecken - die Zeit hat nicht gereicht, alles zu besuchen, was sehenswert ist!
Wir kommen wieder und können das Ferienhaus nur wärmstens empfehlen. Auch die Lage ist optimal, um Siebenbürgen zu entdecken!
(5-Sterne-Bewertung veröffentlicht auf Tripadvisor.de)

Tobias Schultz | Stralsund, Deutschland | 08.08.2017
Wunderbar entschleunigen in den Karpaten ...
Wir suchten nach einer ruhigen Unterkunft in den Karparten - und fanden Sie in Cozo Fantu. Die Hütte liegt abgeschieden, aber nur 100 m vom nächsten Schäfer entfernt, mit wunderbarem Blick auf die Karpaten.
Werner (der Vermieter) holte uns wie vereinbart pünktlich in Sibiu ab und brachte uns auf teilweise befestigten, teilweise unbefestigten Wegen hoch zur Hütte, gab uns unterwegs wunderbare Einweisungen, erzählte die eine oder andere Geschichte, so dass die Fahrt sehr kurzweilig wurde. Oben angekommen fanden wir eine zauberhafte Hütte mit zwei Räumen (Küche, Schlafzimmer) plus Terasse vor, die man auch nach außen abgrenzen konnte.
Die Hütte war sauber, wie angekündigt ohne Strom und fließend Wasser - Trinkwasser gab es aber in der nahegelegenen Quelle, Schafskäse und -milch beim Schäfer nebenan, zu dem man einfach hingehen und diese Dinge für einen schmalen Obulus erwerben kann. Die Toilette ist ein nettes Holzhäuschen mit Plumsklo, sauber und geruchsarm, mit phantastischem Blick auf die Berge - wenn man die Tür auflässt, was man problemlos tun kann - ist eh keine Menschenseele in Sichtweite.
Nach 4 Tagen und Nächten holte uns Nicu mit dem Pferdewagen wieder ab und brachte uns in abenteuerlicher aber sicherer Fahrt wieder ins Tal, von wo aus Werner uns wieder nach Sibiu brachte.
Zum Entschleunigen, zu sich und zur Ruhe kommen ist Cozo Fantu der ideale Ort. Gerne wären wir noch länger geblieben... Wir kommen gerne wieder - danke für alles, Werner und Nicu

Stephan Boden | Jena, Deutschland | 07.08.2017
Cozo Fantu war das Highlight unserer Rumänienreise. Die Reifenpanne, und vor allem wie Nicu sie gemeistert hat, war außergewöhnlich und abenteuerlich. Wir hatten keinen Zeitdruck, also alles entspannt!
Danke nochmals an Nicu und an Dana! Die Kinder und auch wir Erwachsenen fanden ihn super!

Mario Weigt | Landsberg | 28.07.2017
Casa Crina steht in einem kleinem, rustikalem Dorf am Waldrand. Die Leute sind sehr freundlich und Urlaubern gegenüber aufgeschlossen. Das Ferienhaus ist super eingerichtet und sehr sauber. Die Bilder können nur bedingt wiedergeben, wie liebevoll das ganze Haus hergerichtet wurde. Wir waren schon in vielen Ferienhäusern, aber dies war das Schönste.
Die Landschaft dieser Region ist sehr beeindruckend. Man kann sehr viel unternehmen, wir haben in den 14 Tagen nicht mal alles geschafft, was wir machen wollten. Man sollte unbedingt nach Sibiu, Ocna Sibiului (Salzseen) und über die Transfagarasan fahren. Ein Bad in den Salzseen hat besonders den Kindern gefallen und unbedingt mit dem Schlamm dort beschmieren!!! Eine Wanderung durch die Wälder sollte man auch gemacht haben oder einfach mal die Ruhe genießen. Des weiteren lohnt sich ein Ausflug zur Burg Hunedoara, welche sehr schön restauriert wurde und so manchem Film als Kulisse diente.
Sehr positiv ist auch, dass man einen Ansprechpartner für alle Probleme hat. Nicu ist 24 Stunden für einen da, ein Anruf genügt, er kommt und des Problem wird gelöst. Man kann bei ihm auch Produkte aus der Umgebung ordern, welche sehr lecker sind. Die Fahrt mit dem Pferdefuhrwerk (kann man über Nicu buchen), mit anschließendem leckeren Hirtengulasch, muß man unbedingt gemacht haben. Also kurz um, ein wundervoller Urlaub.
Dank an Werner, Nicu und die ganze Crew. Die dufte Truppe aus Landsberg

Klaus F. | Leipzig | 24.07.2017
Liebevoll restauriertes Haus. Nette Vermieter. Vor Ort bekommt man auf Wunsch regionale Produkte (Käse, Milch, Eier usw.). Man kann sich aber auch von einer netten Nachbarin versorgen lassen, die auf Vorbestellung Frühstück und Abendessen (verschiedene Suppen und Hauptgerichte zur Auswahl) ins Haus bringt. Alles sehr schmackhaft und reichlich!
Das Dorf ist sehr idyllisch. Unbefestigte Straßen, Pferde und Esel vor den Häusern und am Nachmittag marschiert der Hirte mit den Schafen am Fenster vorbei. Ganz niedlich und lieb sind die Dorfhunde, die sich gern verwöhnen lassen. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt.
Wir können die Unterkunft nur wärmstens empfehlen. Die Lage ist für Ausflüge in die Karpaten oder nach Hermannstadt optimal!
(5-Sterne-Bewertung zu Casa Nicu, veröffentlicht auf Tripadvisor.com)

Sybille und Enno | Deutschland, Hameln | 22.07.2017
Vom 26. Juni bis zum 8. Juli waren wir Gäste in der Casa Pelu und haben uns dort sofort wie zuhause gefühlt: rustikal und geschmackvoll eingerichtete Zimmer, die mit allem ausgestattet sind, was man braucht, ein hübscher Innenhof zum Relaxen und regelmäßiger Besuch von Kater Marian auf der Suche nach Leckerli und Streicheleinheiten. Auch das leckere und reichhaltige Frühstück, das Adriana uns jeden Morgen brachte, hat uns begeistert. Nicu besorgte uns schmackhaften Schafskäse und Ţuica, so war auch für unser leibliches Wohl gesorgt. Alle waren jederzeit erreichbar, wenn kleine Probleme auftauchten.
Die Umgebung bietet jede Menge Abwechslung: atemberaubende Berglandschaften (Transfagarasan- und Transalpina-Hochstraße, die der gemietete Dacia ohne Mucken meisterte), Bergwanderungen aller Schwierigkeitsgrade, Kirchenburgen und sehenswerte Städte wie Hermannstadt und Schäßburg.
Kurz, wir können Casa Pelu wärmstens weiterempfehlen und werden sicher wiederkommen.

Maria & Stefan | Wien, Österreich | 19.07.2017
Haben die Zeit in Vale sehr genossen, die Unterkunft Casa Nicu ist gemütlich und heimelig. Ein perfekter Einstieg in Rumänien!

Markus & Carola | Deutschland | 16.07.2017
Wir zehren immer noch von dem wunderschönen Urlaub, auch wenn uns der Alltag mit all seinen Höhen und Tiefen bereits wieder eingeholt hat. Aber wir können sagen, dass uns der Urlaub sehr sehr gut getan hat! Die Karparten sind einfach unfassbar schön. Wir haben das Wandern, die Hütte, die Landschaft und Berge, die Strapazen, den Verzicht auf Luxusgüter und nicht zu vergessen die interessanten und sehr netten Menschen, die wir kennenlernen durften, sehr genossen.
Dafür noch einmal vielen Dank an dich und den netten Abend, an Nicu, der uns sicher bergauf und bergab kutschiert hat, und seine Frau Crina. Wir werden mit Sicherheit noch einmal Richtung Rumänien aufbrechen...

Frank | Dresden, Deutschland | 15.07.2017
Im Juli 2017 haben wir, 4 Erwachsene und 4 Kinder, eine erlebnisreiche Woche in der Casa Zollo verbracht. Neben ganztägigen Ausflügen haben wir auch 2x das örtliche Schwimmbad besucht - alles in allem eine gute Zeit gehabt. Wenn wir mal wieder nach Siebenbürgen kommen sollten, kommen wir sicherlich wieder unter einem Dach von Casa Vale unter.

Familie Türk | Meißen | 05.07.2017
Casa Crina ist rustikal und geschmackvoll eingerichtet, großzügig und gleichzeitig zweckmäßig. Wir haben uns unheimlich wohl gefühlt, wohl auch weil wir die Natur und die freundlichen Menschen so hautnah erleben und das typische Flair dieser Gegend spüren konnten. Fabelhaft und sehr komfortabel empfanden wir auch die vielseitige und praktische Gestaltung der Außenanlage mit gemütlichen Plätzen zum träumen, grillen und feiern, sowie die Hilfbereitschaft des Verwalters und "guten Geistes" des Hauses Nicu.
Ihm und allen anderen aus dem team gilt unser herzlicher Dank! Wir können dieses Ferienhaus mit sehr gutem Gewissen zu 100% weiterempfehlen! Möge Casa Crina allzeit ausgebucht sein!

Annett Thoms und Torsten Lauterbach | Dresden | 19.06.2017
Vale das TAL, ein Landstrich in dem man die Ruhe, die Liebe der Menschen, das wirklich ursprüngliche noch erleben kann! Wir hatten zum ersten mal das Gefühl angekommen zu sein an dem Ort nach dem sich unsere Herzen sehnen!
Die Casa Pelu war unser zu Hause auf Zeit, eingerahmt von einem tollen Dorf liegt sie wie eine kleine Burganlage zusammen mit den anderen Casas um einen wunderhübschen verträumten Innenhof! Zu Hause auf Zeit trifft unser Empfinden nur schemenhaft denn die familiäre und freundschaftliche Besorgnis von Nicu und Crina und allen anderen guten Geistern des Anwesens war unbeschreiblich wohltuend, wir wurden mit offenem Herzen empfangen, umsorgt und konnten erleben wie glücklich man auch mit wenig materiellen Backround leben kann weil der Mensch und seine Gefühle den rumänischen Menschen weitaus wichtiger sind!
Die Casas sind wunderbar gestaltet und ausgestattet, es gibt alles was man benötigt in modernster Form, jedoch geschickt kombiniert mit dem lokalen Ambiente! Für uns war auch der Kachelofen auf dem man kochen und backen kann ein schon lange vermisstes Erlebnis das einfach nur Freude macht, weil man damit noch spüren kann welche Befriedigung es ist ein Feuer zu entzünden mit selbst gehacktem Holz und die angenehme Wärme zu geniessen die so ganz anders ist als wir sie von unseren Heizkörpern kennen! Aber auch die hat jede Casa und alles an Technik funktioniert perfekt!
Beim Thema perfekt komme ich zu dem angebotenen Mietwagen: der Dacia ist ein Arbeitstier, irre sparsam im Verbrauch und kann von uns nur empfohlen werden. Er hat uns auch die steilsten Steigungen und die holprigsten Wege sicher meistern lassen, und es war so unkompliziert gestaltet ihn dazuzubuchen, daß wir dafür nur Lob aussprechen können! Herr Konnert, welcher der Ansprechpartner für das Buchen der Casa ist, war in unserem Urlaub leider nicht vor Ort, aber sobald er zurück war hat er sich sofort bei uns erkundigt, ob wir zufrieden waren, und uns noch sehr liebe Worte bis zum Wiedersehen gesendet! Der gesamte Kontakt von der Buchung des Urlaubs, über das Bezahlen oder die Mietwagenbuchung war excellent, schnell und auch da schon sehr persönlich, dafür ein Riesenlob von uns!
Wir werden so bald als möglich wieder nach Vale reisen und diesmal zu ehemaligen Gastgebern, die für uns zu Freunden geworden sind! Danke, Danke und Grüsse an alle im Ort! ❤❤❤❤❤❤❤❤

Jörg Below | Lüneburg, Deutschland | 19.06.2017
Wir waren vom 05.06.2017 bis zum 15.06.2017 im Casa Crina. Wir haben in unserem Leben schon viele Ferienhäuser genutzt aber Casa Crina ist wirklich ein besonderes Haus. Gemütlich, gut durchdacht und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das gilt genauso für den Garten mit Außengrill.
Wir können Casa Crina nur bestens weiter empfehlen und kommen sicher gern wieder.

Dr.Alexander Zaune | Deutschland | 18.06.2017
Perfektes Domizil
Wir waren nun zum zweiten mal hier, da uns Gegend und Casa Zollo wirklich begeistern: perfekt für Ausflüge in die Städte Siebenbürgens und auch in die Schönheit der Transalpina. Die Unterkunft läßt nichts vermissen, Nicu jederzeit hilfsbereit, das Essen von Adriana schmeckt super und die Gesamt-Orga und das Konzept von Werner ist toll. Danke auch für den interessanten Abend mit guten Gesprächen und den hervorragenden Schnaps. Kein Kopfweh gehabt. Wir kommen definitv wieder.
Beste Grüße an das Zollo-Team von Dr. Alexander Zaune, Ute v. Egloffstein und Dedo und Helen v. Wallenberg

Madeline Thoms | Veitsteinbach | 08.06.2017
Willkommen daheim
Vale ist tief in unserem Herzen. Das Ankommen in Deutschland war sehr schwer. Gerade meine Eltern wollten gar nicht wieder abreisen. Was der tollen Unterkunft, Umgebung und vor allem der Familie von Nicu zu verdanken ist. Gerne kommen wir wieder.
Das Auto und Casa Pelu waren super. Die Betten waren super bequem. Das Bad und die Küche prima. Ganz liebe Grüße von uns allen an Sie und an die Familie von Nicu.

Astrid | Deutschland | 06.06.2017
Wir haben die Tage in Vale im Herzen und in den Sinnen. Wir haben uns herzlich willkommen und umsorgt gefühlt in Casa Nicu.
Toll, dass Du uns abgeholt hast und so manch "Hintergründiges" uns mit auf den Weg geben konntest. Im Kühlschrank fanden sich all unsere bestellten Dinge - dazu ein wunderbar frischer Ziegenkäse als Geschenk - und kurze Zeit später kam Adriana mit dampfenden Töpfen ... Nicu kam später vorbei und hat uns den Ofen erklärt (super Erfindung, mit dem Holzofen das Wasser zu erhitzen und damit die Heizkörper zu wärmen). Wir konnten uns aus der Holzkiste bedienen und einen etwas regnerischen Tag gemütlich mit Blick aufs Feuer ausklingen lassen.
Was mir sehr gefiel waren die Pflanzen in der Wohnung; so bekamen die Räume etwas von einem "wirklichen zu Hause". Wir haben es genossen, die Umgebung zu erkunden - schön war es, direkt vom Haus aus los laufen zu können.
Ein wunderbares Projekt, was ihr da mit langem Atem und viel Liebe für´s Detail ins Leben gerufen habt!
Herzlich grüßen Astrid und Markus

Ole Stobbe | Deutschland | 01.06.2017
Wir hatten eine sehr gute Wanderwoche in der Gegend um Vale und das Ferienhaus Casa Zollo war perfekt, um den Urlaub entspannt und sorgenfrei zu machen. Die Gastgeber sind hilfreich bei Besorgungen und mit tollen Tourenvorschlägen, das Haus ist liebevoll gestaltet und mit allem modernen Komfort ausgestattet, man blickt weit über die Tiefebene ins Land von den Balkons, wenn man sich entspannen will, und der tapfere Dacia Mietwagen hat uns brav zu allen Wandergebieten gebracht.
Tja, und zu Siebenbürgen braucht man keine Werbung machen: Landschaften wie in den Alpen oder im Allgäu minus der Strassen und Lifte, die in jeden Winkel führen, Kirchenburgen und massenweise Klapperstörche (Empfehlung: Christian/Grossau!), die Menschen sind freundlich und korrekt, kein Stück aufdringlich. Wir kommen bestimmt wieder und wenn das Haus frei ist, werden wir bestimmt wieder dort wohnen.

Mike S. | Schwerin, Deutschland | 03.05.2017
Vollends zufrieden
Hier lief alles reibungslos, aufgrund dessen konnten wir unseren Urlaub, die Landschaft, die Leute und das Land genießen. Ich kann CASA NICU und das zuvorkommende, immer hilfreiche Personal uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich werde im nächsten Jahr wieder hier her kommen!
(5-Sterne-Bewertung veröffentlicht auf FeWo-direkt.de und tripadvisor.com)

Ute v. Egloffstein + Dr. Alexander Zaune | Deutschland | 17.01.2017
Alles super !!!!!!
Eigentlich sollte ich gar nicht zu gut bewerten, da ich befürchte, dass uns dieser außergewöhnliche Ort fürs nächste mal weggeschnappt wird. Aber: es ist eine wirklich tolle 1a-Unterkunft - bestens geeignet für Ausflüge in die schöne Umgebung - Essen von Adriana, service durch Nicu und management von Werner: alles bestens.
Danke und bis zum nächsten Mal. Ute v. Egloffstein + Dr. Alexander Zaune
(5-Sterne-Bewertung für Casa Zollo, veröffentlicht auf FeWo-direkt.de)

Tina | Den Haag, Niederlande | 08.10.2016
Perfekte Ausstattung und Traumlage !
Das Apartment Zollo II ist wohl die am vollständigsten und liebevollsten eingerichtete Ferienwohnung in der wir je gewohnt haben: Die Küche verfügt über alle Utensilien, die aktive Küchenbenutzer in einem einwöchigen Urlaub eventuell benötigen könnten. Im Badezimmer gibt es nicht nur eine Waschmaschie, auch an Waschmittel, Weichspüler und Apothekenschränkchen ist gedacht. Selbstverständlich gibt es im Gartenhaus den dazugehörigen Wäscheständer, für den sich im weitläufigen Garten oder auf der Terrasse garantiert ein Platz in der Sonne findet. Der Kleiderschrank bietet genug Patz, um seine Koffer auszupacken und, nicht immer selbstverständlich, die Matratze ist so gut, dass wir uns fast im eigenen Bett zu Hause gewähnt haben. Die fantastische Aussicht, die eigene Terrasse und nicht zuletzt die Lagerfeuerstelle haben dazu beigetragen, dass wir in "no-time" zur Ruhe gekommen sind und uns optimal entspannen konnten.
Neben den häuslichen Dingen hat uns auch die Lage gut gefallen, denn sowohl Hermannstadt als auch die unberührte Natur in den Bergen sind mit dem Auto gut zu erreichen, kleine Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Laufnähe.
Kurz, für einen Pärchenurlaub zu zweit ideal! Wir wünschen Werner und Nicu noch viele Gäste und hoffen gleichzeititig, dass es noch lange dieser idyllische Geheimtipp bleibt, in dem wir uns so wohl gefühlt haben.
(veröffentlicht auf Tripadvisor.com)

Matthias | Berlin | 27.09.2016 - zu einer Wandertour mit unseren Partnern von mountainguide-sibiu.ro
Mitte September 2016 waren wir mit guide George für 8 Tage in den Karpaten unterwegs. Es war wunderschön.
Dies ist nicht der richtige Platz, um die besonderen Erlebnisse während unserer Wanderungen zu schildern. Das muss jeder selbst tun. Aber der richtige, um George viele Komplimente zu machen, ihm zu danken, und Werbung für ihn zu machen.
Für die perfekte Organisation, für seine Ortskenntnis (dieser Mann wurde in den Bergen geboren, und liebt sie), für seine in vielen Jahren gewachsene Liebe zu den Karpaten. Er kennt alles. Die Schäfer, die Hunde, die Esel, die Rinder. Und weiß, mit ihnen umzugehen. Er entdeckt Bärenspuren, wo andere dran vorbeilaufen. Und ist, zu guter Letzt, mit einer unglaublichen Kondition ausgestattet, Hut ab! Wir, zu dritt, waren „nur“ mit ihm wandern, aber er kann noch viel mehr. Mountainbiking, Skitouren, Eisklettern… das ganze Programm. Wir haben nicht alles probiert, aber ich glaube es ihm. Wer ihn sieht und erlebt, wie er locker die Berge hoch und runter läuft, mit Händen in den Taschen, wo seine „Schüler“ auf allen Vieren kraxeln, sowieso. Seine frühere Bergretter-Karriere spricht daneben für sich. Er kennt jede Station, die Menschen darin, und pflegt Beziehungen zu ihnen. Wann immer man wem auch immer begegnete in den Bergen - George wusste und fand Worte für alle.
Dazu ist er mit feinem Charme ausgestattet, weiß immer was zum Quatschen, ohne jemals aufdringlich zu sein. Ein echter sunny carpatee boy. Der einfach nur seinen Job liebt und lebt.
Fazit: Unbedingt empfehlenswert. Einen besseren guide kann ich mir nicht vorstellen.

M.F. | Köln, Deutschland | 23.09.2016
Die Unterkunft Casa Crina hat uns allen sehr gut gefallen. Sie ist mE sehr gut ausgestattet, es hat an keinem Gerät o.ä. gefehlt, insbesondere auch ein wenig „Vorschuss“ an Geschirrmittel, Waschmittel, Toipa, Handseife und Duschgel fallen positiv auf.
Die Einrichtung wurde mit viel Liebe zum Detail gemacht, das sieht man auch. Die verwendeten Holzmaterialien sowie zB die rumänischen Webteppiche hatten für mich, gerade im OG, direkt den „Geruch meiner Kindheit“ hervorgerufen, wenn ich das im übertragenen Sinn so formulieren darf. Auch dass drei der vier Zimmer das sog. Bad en suite aufweisen, ist angenehm. Die Matratzen sind auch bequem. Auch der etwas geringe Wasserdruck ist nicht zu beanstanden angesichts der technischen Gegebenheiten.
Ich wüsste nicht, was man verbessern könnte oder sollte an dem Haus, der schön angelegte Garten mit Stellplatz und Grillplatz spricht ja auch für sich. In Ferienwohnungs-Portalen fällt es auch positiv auf, dass die Endreinigung und Strom bereits im Preis enthalten sind, das wurde sicherlich im Gesamtpreis kalkuliert, aber ist für hiesige Vergleiche immer noch günstig.
Beste Grüße nach Vale

Harald G. | Senftenberg, Deutschland | 21.09.2016
Urlaub für Naturfreunde, Tierfreunde und solche, für die Menschlichkeit kein Fremdwort ist. Tief beeindruckt von der Landschaft und den Menschen in und um Vale sind wir schweren Herzens wieder nach Hause gefahren mit dem festen Vorsatz: wir kommen wieder!
Das Ferienhaus ist super ausgestattet, gemütlich und sehr sauber. Nicu, der Verwalter oder besser gesagt, die gute Seele des Hauses, ist einer der fleißigsten und nettesten Menschen, die mir je begegnet sind. Das leckere Essen, welches Adriana auf Wunsch pünktlich ins Haus bringt, ist mit Liebe gekocht und schmeckt auch sehr gut.
Die touristischen Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt für Leute die nicht auf Pauschal- oder All-In Urlaub stehen, sondern für Leute die Natur lieben, denen es nichts ausmacht, wenn früh der Hahn kräht oder abends die Grillen zirpen, wenn Vormittag die Kirchenglocken läuten oder der Bauer mit seinem Pferdewagen am Haus vorbeizieht. Man muss diese Möglichkeiten nur nutzen wie z.B. auf dem Bauernmarkt die köstlichen Obstsorten probieren, das herrliche pestizidfreie Gemüse kaufen, mit den Roma auch mal um ein schönes Souvenir, garantiert handgemacht zu feilschen, die wunderschönen Städte und Dörfer der Region besichtigen, in den Bergen wandern und vieles mehr.
So freuen wir uns schon auf den nächsten Urlaub in Rumänien im nächsten Jahr, aber dann für mindestens zwei Wochen. Harald und Danuta aus Senftenberg, September 2016
(die Bewertung bezieht sich auf Casa Pelu, veröffentlicht auf Fewo-direkt.de)

Guido Pagenstecher | Berlin, Deuschland | 21.09.2016
stilvolle landestypische Ferienwohnung für zwei Personen in einem Teil eines typisch Siebenbürgener ehemaligen bäuerlichen Anwesens. Die Renovierung ist gelungen und es sind 3 Ferienwohnungen unterschiedlicher Größe entstanden, die sich um einen Innenhof herum gruppieren.
Casa Nicu ist gut ausgestattet und es fehlt an nichts. Der wohnungseigene Sitzplatz im Hof ist überdacht. Das Dorf hat einen typisch ländlichen Charakter. Sibiu ist in 30 Minuten Fahrzeit erreichbar. Nach Brasov benötigt man ca. 2 Stunden Fahrzeit. Bukarest ist aufgrund der Entfernung und der Verkehrsverhältnisse als Tagesausfug unerreichbar.
Das Feriendomizil ist ideal für Urlauber, die die ziemlich einsamen Karpaten auch wandermäßig erkunden wollen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (auch die vielen Kirchenburgen) von Transsilvanien per Autofahrt entdecken wollen. Es gibt deutsche Fernsehprogramme was für die abendliche Gestaltung sehr angenehm ist.

Danuta | Senftenberg, Deutschland | 17.09.2016
Uns hat es soooo gut gefallen, dass wir uns sofort einig waren, wir müssen wiederkommen!!!!
Wir haben die Zeit in Casa Pelu richtig genossen, uns pudelwohl gefühlt (trotz kleiner Beeinträchtigungen), haben den realen Alltag total vergessen können, haben die Ruhe und Gelassenheit des Ortes aufgenommen und es fällt heut verdammt schwer, wieder im Hier und Jetzt anzukommen. Wir sind tief beeindruckt von dem, was Ihr dort zusammen auf die Beine gestellt habt und was Ihr gemeinsam leistet, damit es uns so gut geht.
Vielen, vielen Dank noch einmal an jeden einzelnen, insbesondere an Nicu, der auf unserem Trip ein perfekter Gastgeber war.

Corinna & Katharina | Hamburg & Berlin, Deutschland | 14.09.2016
Wir konnten leider nur eine kurze Nacht im "Zollo II" verbringen, aber die war wunderschön. Eine tolle Wohnung mit einer tollen Terrasse und einem wunderschönen Blick über die Ebene. Super Ausstattung, alles perfekt sauber und "mitgedacht" und mit liebevoller Betreuung! So muss eine Ferienwohnung sein!
Ich komme auf jeden Fall wieder - dann für länger!
Vielen Dank! Corinna.

Müller | Deutschland | 08.09.2016
Wir waren von Buchung, über Anreise, Hausübernahme und das Feriendomizil selbst, sehr zufrieden. Man sieht im ganzen Haus die Liebe zum Detail und das handwerkliche Können. Wir waren zu Siebt als gemischte Gruppe und haben die Geräumigkeit sehr geschätzt, ebenso die prima Ausstattung. Auch Nicu, der Verwalter, ist sehr hilfsbereit und entgegenkommend, egal wo der Schuh drückt.
Der Ort hat dörfliche Idylle und man kann herrlich spazieren gehen. Hermannstadt ist gut mit dem Auto erreichbar (ca. 20 min ). 5 Tage waren zu kurz um das vielfältige Angebot an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung voll auszuschöpfen. Wir empfehlen noch die Gogos Bäckerei im Nachbarort Saliste.
(die Bewertung bezieht sich auf Casa Crina, veröffentlicht auf Fewo-direkt.de)

Barbu Frunzetti | Kornwestheim, Deutschland | 02.09.2016
In einer wunderbaren Landschaft liegt Casa Zollo, perfekt ausgestattet, komfortabel und mit sehr freundlichen Gastgebern. Wir haben uns samt Kinder und Enkel wunderbar erholt. Die Umgebung bietet viele touristische Attraktionen, die wir genossen haben.

Christian B. | Gummersbach Deutschland | 31.08.2016
Ein sehr schönes Ferienhaus, incl. Aussenanlage.
Nachdem wir von Werner herzlich am Flughafen empfangen worden sind, wurden wir als erstes zur Unterkunft Casa Zollo II gebracht und erhielten die ersten Tipps für unseren Aufenthalt. Wir hatten ein wunderschönes Zimmer mit Terrasse und Garten, sehr gemütlich eingerichtet. Die FeWo war blitzsauber, die Betreuung durch den Vermieter bestens. Es war alles da was man brauchte, und das auf Wunsch bestellte Essen bei Tanti Onita war köstlich. Einen Wagen kann man auch direkt bei Werner buchen, alles sehr unkompliziert und angenehm.
Wir können das Ferienhaus jederzeit und allerwärmstens weiterempfehlen.

Ulli & Antje | Deutschland | 29.08.2016
Mein Mann und ich haben haben im Rahmen einer Geburstagsgruppe eine wunderschöne Woche in der Casa Zollo verbracht. Das Haus steht am Rande des Dorfes Vale auf einem Hügel mit herrlichem Blick und schönem Garten mit Grillplatz und Feuerstelle. Wir hatten ein wunderschönes Zimmer mit Balkon, hell, gemütlich eingerichtet, Bad gleich daneben.
Das Ferienhaus war blitzsauber, die Betreuung durch den Vermieter bestens. Es war alles da, was man brauchte und das auf Wunsch bestellte Essen war köstlich. In Vale und Umgebung kann man schöne Wanderungen machen. Bis Sibiu sind es 25 min zu fahren, bis auf den Pass der Transfagarasch anderthalb Stunden. Auch bis Mediasch und zu den verschiedenen Kirchenburgen ist es nicht allzu weit. In Saliste gibt es einen guten Italiener und einen Markt. In Vale selbst kann man im Magazin Mixt die wichtigesten Lebensmittel bekommen.
Wir empfehlen dieses Feriendomizil auf jeden Fall gerne weiter.
(veröffentlicht auf Fewo-direkt.de)

Michael Reisgies | Deutschland | 28.08.2016
Wir waren 1 Woche im Urlaub in Casa Zollo, gemeinsam mit 3 anderen Paaren in diesem Haus. Andere Freunde wohnten in den anderen Unterkünften dieses Vermieters. Es war alles da, was man sich wünschen kann. Alles ist toll eingerichtet, liebevoll und großzügig. Ich persönlich fand es noch besser als die Fotos es vermitteln. Balkons, Lagerfeuerstelle, riesiger Garten in den wir auch unser Volleyballnetz aufstellen und benutzen durften. Man kann draußen essen oder drinnen. Dusche, Bäder, Küche alles Bestens.
Hinzu kommt die tolle Dorfatmosphäre eines lebendigen, rumänischen Dorfes mit Hunden und krähenden Hähnen, spielenden Kindern, freundlichen Menschen... und reichlich Pilzen in den angrenzenden Wäldern. Als Ausgangspunkt für Touren bestens geeignet, aber auch zum Faulenzen, für Impressionen in der näheren Umgebung, Land und Leute kennen zu lernen. Für den ganz verwöhnten Urlauber fehlte höchstens im Studio Zollo die Spülmaschine. Aber im Urlaub will man es ja auch mal anders als sonst.
Wir können es nur weiter empfehlen und anderen genauso viel Vergnügen wünschen, wie wir es hatten.
(veröffentlicht auf google.com)

Maritta Sallinger-Nolte | Wiesbaden, Deutschland | 28.08.2016
Wir waren mit einer großen Gruppe im August 2016 im wunderschönen noch sehr ursprünglichen Ort Vale! Eine herrliche Zeit, tolle Unterkunft, alles was Mensch benötigt vorhanden! eingebettet in schöne Natur. Frühstück immer auf der Terrasse und eine gute Betreuung durch Werner, Nicu und die Frauen, die uns mit rumänischem Essen verwöhnten (wenn wir es wünschten).
Alles in allem eine große Entdeckung und Bereicherung! Auch für Kinder ideal da Hunde, Kätzchen, Esel und viele andere Tiere noch frei zu sehen sind!

Christian S. | Paderborn | 23.08.2016
Traumhafte Ferien in Rumänien 2016
Wir haben dieses Jahr unseren Familienurlaub zum ersten mal in Rumänien verbracht und können jetzt auf wundervolle Erlebnisse zurückblicken. Casa Pelu befindet sich recht mittig im Dorf Vale und teilt sich den schönen Innenhof gemeinsam mit Casa Crina und Casa Nicu. Es ist über zwei Straßen im Ort sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß sehr schnell erreichbar.
Schon beim Betreten der Küche und des ersten Zimmers im Erdgeschoß fiel uns die gemütliche und warme Atmosphäre dieses Hauses auf. Wie früher bei den Großeltern! Obwohl vieles durch das verwendete Holz und den Erhalt alter Elemente (Türen, Fenster, Holzdielen) rustikal wirkt, merkten wir recht schnell, dass alles mit viel Liebe zum Detail und Genauigkeit restauriert wurde. Das Haus verfügt über alles, was einen gelungenen Urlaub in Rumänien ermöglicht. Die Betten sind sehr groß und gemütlich, die Terasse im ersten Stw. ist ideal um in Ruhe ein gutes Buch zu lesen und zwischendurch an einem Glas Wein zu nippen...
Die Betreuung durch die Ansprechpartner vor Ort war toll. Beeindruckt hat uns vor Allem die Sauberkeit in dem Haus. Selbst die verstecktesten Ecken waren lupenrein, da kann ich nur sagen: Hut ab und Dank an die Damen die das nach jeder Abreise bewerkstelligen!
Die frische Milch und der Ziegenkäse nebst weiteren Leckereien kann man völlig unproblematisch bei Nicu bestellen. Eine gute Empfehlung sind auch die frisch zubereiteten Speisen von Adriana. Die Dame kocht mit viel Liebe und das schmeckt man auch deutlich. Ob es die Klöschensuppe, die Mici oder der Auberginensalat ist - es lohnt sich einfach, sich von ihr bekochen zu lassen!
Die Abholung und das Hinbringen zum Flughafen Sibiu klappt tadellos und ist ein toller Service. Die Landschaft lädt zu Wanderungen ein, Möglichkeiten für einen Aktivurlaub gibt es in der Umgebung genug.
Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon riesig auf unseren nächsten Urlaub.

Familie P. | Wuppertal, Deutschland | 15.08.2016
Wir waren mit 2 Familien mit insgesamt 4 Kindern für 14 Tage in der Casa Crina. Alles sehr, sehr sauber und gepflegt. Nach Wunsch wurden wir zusätzlich mit lokalen Köstlichkeiten versorgt.
Ein perfekter Familienurlaub in den Bergen. Sehr netter Kontakt - wir kommen gerne wieder.

Anke P. | Rostock, Deutschland | 13.08.2016
Super Urlaub in Siebenbürgen.
Wir hatten einen unvergesslichen Urlaub in Vale. Werner und Nicu holten uns mit 2 Autos (wir waren zu fünft) nachts um 2 Uhr vom Flughafen ab. Müde erreichten wir dann das Ferienhaus Casa Pelu. 3 schön eingerichtete Zimmer, eine sehr gut ausgestattete und geräumige Küche mit Essecke, hier war an alles gedacht. Inklusive eines riesigen Schafskäses im Kühlschrank, so schmackhaft, dass wir nochmal nachgekauft haben. Am nächsten Morgen bekamen wir ein sehr reichhaltiges und leckeres Frühstück von der Köchin, das war richtig toll. Insgesamt war die "Betreuung" während des Aufenthaltes überdurchschnittlich gut. Bei Problemen konnte man sich jederzeit an Werner oder Nicu wenden und es wurde umgehend geholfen.
Rumänien ist auf jeden Fall eine oder mehrere Reisen wert. Vale ist sehr malerisch und liegt günstig für diverse Ausflüge. Wir hatten den Passat gemietet, der uns treu überall hin brachte. So waren wir an einem Bergsee, in Sibiu (tolle Stadt), Wandern, im Freibad, Schäßburg, Bran und Schloß Rasnov und vieles mehr. Besonders hat uns die Tour auf der Transalpina gefallen, hier würde ich jedem die große Runde empfehlen, war doch viel zu sehen. Nicu und Werner haben uns auch hier viele Tips gegeben und hatten auch reichlich Infomaterial im Haus. Die Mitmenschen sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Wer Vorurteile hatte, hat jetzt zumindest keine mehr. Ich würde jederzeit gern wieder nach Vale fahren, vielleicht ein bissel länger, eine Woche ist viel zu kurz.
Ein rundum gelungener Urlaub.

Sylvia H. | Wesel, Deutschland | 09.08.2016
Gemütliches Haus, uriges Dorf, tolle Landschaft!
Sehr gepflegte, gut ausgestattete Ferienwohnung in einem traumhaften Dorf, in welchem wirklich die Zeit stehen geblieben ist. Ein Aufenthalt für Romantiker und unkomplizierte Menschen, die die Nähe zur Natur und alles Ursprüngliche, also auch den frühmorgendlichen Hahnenschrei oder Hundegebell, lieben. Man kann in der näheren und weiteren Umgebung sehr viel besichtigen und erwandern, sollte aber für bestimmte Ziele (z.B. Brasov / Bran) an die 3 Stunden Fahrtzeit einkalkulieren.
Das Badezimmer von Casa Pelu ist über eine Außentreppe zu erreichen (für uns kein Problem) und das Haus besitzt einen gemeinsamen Innenhof mit der Ferienwohnung von Casa Nicu (nette Gäste!).
Wir haben einen wunderschönen Urlaub verbracht!
(veröffentlicht auf Fewo-direkt.de/Homeaway.com)

Nevki | Berlin | 08.08.2016
Herrliche Lage zur Erholung und zum Geniesen der Natur!
Alles was der Mensch WIRKLICH braucht findet man hier. Eine solide Hütte liebevoll eingerichtet, herrliche Natur und tolle Aussichten. Abende am Lagerfeuer und unter einem schönen Sternenhimmel inklusive. Wir waren 13 Tage da und hätten es gut und gerne noch länger ausgehalten ohne Strom, Handy und sonstigen Zivilisations- "Annehmlichkeiten". Ist zu empfehlen für jeden der mal Zeit für sich haben oder zurück zur Natur finden möchte.
Dank Nicu (Fahrer) und Dana (Pferdchen) sind An- und Abreise ein Erlebnis. Wir können einen Aufenthalt jedem nur empfehlen, der sich bewusst darauf einlassen kann ohne LUXUS zu leben.
(Bewertung zur Berghütte Cozo Fantu, veröffentlicht auf Fewo-direkt.de/Homeaway.com)

Döhring, Ines | Langewahl, Brandenburg | 04.08.2016
Nach vielen Jahren wieder einmal in Rumänien einen Urlaub zu verbringen und Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, das war für mich sehr beeindruckend. Siebenbürgen bleibt einfach erlebens- und sehenswert, lebt mit Traditionen, Kulturschätzen und Moderne, liebenswerten Menschen und herrlicher, unberührter Natur.
Casa Nicu als unser "Heim" währenddessen war urgemütlich, wunderschön restauriert und bestens ausgestattet. Herr Konnerth empfing uns herzlich und hinterließ bei uns sofort das Gefühl, dass wir als Gäste willkommen und gut "behütet" sind. Herzlichen Dank hier noch einmal an alle, die uns umsorgt haben.
Wir haben einen wunderschönen, erlebnisreichen Urlaub verbracht. Uns wird es sicher wieder in das hübsche Dorf Vale ziehen...

Michael S. | Deutschland | 13.07.2016
Alles bestens! Danke!
Wir waren im Sommer 2016 für 14 Tage im Casa Pelu im Hirtendorf Vale zu Gast. Das Haus ist liebevoll und gemütlich eingerichtet, alles sehr sauber. Bei unserer Ankunft war Nicu, der Hausmeister, vor Ort, um uns alles zu zeigen. In den gesamten 2 Wochen waren er und Herr Konnerth jederzeit ansprechbar, um Fragen (englisch oder deutsch) zu beantworten oder Produkte aus dem Dorf zu besorgen. Weiterhin durften wir den Service der Köchin sehr intensiv nutzen und haben hierdurch die einheimische Küche etwas kennen gelernt. Hierfür danke.
Das Dorf liegt strategisch sehr günstig im Herzen Siebenbürgens. Man kann es gut als Ausgangspunkt für diverse Erkundungen nutzen. Die Stadt Sibiu liegt ca. 25 km entfernt und war 2007 europäische Kulturhauptstadt. Neben dem Stadtzentrum sollte man sich den Astra Museumskomplex nicht entgehen lassen. Es handelt sich um das größte Freilichtnationalmuseum Rumäniens und zeigt die Urspünge der früheren Lebens- und Arbeitswelt.
Trotz aller schweren Lebensbedingungen begegneten uns die dort lebenden Menschen stets herzlich und offen. Zu keiner Zeit erlebten wir Ablehnung oder hatten ein ängstliches Gefühl. Unzählige Pferderwagen, freilaufende Hunde, Katzen, Pferde, Schafe oder Kühe kreuzen nicht selten den Weg, wordurch unser Urlaub des öfteren einer Zeitreise glich, welche man sich nicht entgehen lassen sollte.
(Bewertung veröffentlicht auf Fewo-direkt.de/Homeaway.com)

Ute und Michael | Deutschland | 19.06.2016
Vielleicht zunächst ein paar Worte zu Land und Leuten: Rumänien ist definitiv eine oder mehrere Reisen wert!
Wir haben uns in den vergangenen zwei Wochen absolut sicher gefühlt, sind nicht von Hunden angefallen, von Bären gefressen oder Vampiren gebissen worden! Statt dessen haben wir wunderbare, interessante, herzliche Menschen kennengelernt, sehr lecker gegessen, eine Unmenge kultureller Kleinode entdeckt, unser Wissen über die Geschichte Rumäniens erweitert, gesehen, wie schön die Landschaft hier ist und dass die ganzen Vorurteile - wie so oft - Blödsinn sind!
Nach 8 Tagen Rumänien-Rundreise haben wir uns eine Erholungswoche in der Casa Zollo gegönnt. Ein sehr gut ausgestattetes, sehr sauberes und wunderschön gelegenes Ferienhaus, das genau das hält, was Beschreibung und Fotos versprechen. Hier hat sich jemand viel Mühe gegeben und Gedanken gemacht, was ein Feriendomizil haben sollte - angefangen von den bequemen Betten, 3 (!) Möglichkeiten den Frühstückskaffee zuzubereiten, bis zum bestens ausgestatteten Medizinschränkchen. Sowohl eine Oase der Ruhe, als auch nahe dran an vielen Sehenswürdigkeiten und der tollen Stadt Sibiu, die uns begeistert hat. Besonders hervorheben möchten wir auch das Dorf Vale, in dem das Haus liegt - ein sehr idyllischer Ort, am Hang gelegen und eines der schönsten Dörfer, die wir auf unserer Reise gesehen haben.
Die Buchung über Werner war entspannt, die Betreuung durch Nicu während unseres Aufenthaltes hat gut geklappt und Adriana hat prima gekocht. Wir können das Haus wärmstens empfehlen und würden jederzeit wieder bei "Casa Vale" buchen, wenn es uns wieder nach Siebenbürgern zieht.

Sabine Pagels | Deutschland | 17.06.2016
Aufgrund einer Empfehlung sind wir in Vale gelandet und fanden es toll. Alle Vorurteile bezüglich Rumänien haben sich in Luft aufgelöst. Werner ist ein super aufmerksamer Vermieter. Alles hat gut geklappt, vielen Dank nochmals.
Der Ort ist wie aus einem anderen Jahrhundert, Schafe werden morgens durch die Strassen getrieben und Pferdefuhrwerke sind keine Seltenheit. Sibiu als nächst größere Stadt ist sehr schön und braucht den Vergleich mit Städten in Italien nicht scheuen. Das dort im Juni stattfindende Theaterfestival ist alleine schon eine Reise wert.
Wir haben in Casa Pelu gewohnt. Die Wohnung ist schön, aber man muss wissen, dass das Bad nur über die Außentreppe erreichbar ist, was ja nicht Jedermanns Sache ist. Uns hat es nicht gestört.
Wir kommen sehr gerne wieder.

Mandy | Marienwerder, Deutschland | 05.06.2016
Wir waren zum 3x in Vale, diesmal 3 Generationen im Casa Zollo
... und es war alles super, groß, geräumig, sauber, und das Essen das man sich heiß und zu einer beliebigen Uhrzeit bringen lassen kann schaltet jeden "Nörgler" aus.
Wer mal weg vom Alltagsleben will, Ruhe, aber auch was erleben möchte, der sollte sich auf machen nach Vale. Man wird nie alleine gelassen wenn es Probleme gibt. Was soll ich sagen .... 24 Std Betreuung, wo gibt es sowas noch !?

Marc B. | Iserlohn, Deutschland | 29.03.2016
Luxuriöse Villa in kleinem Dorf.
Wunderbare Villa mit genug Platz für 4 - 8 Personen. Das Haus war insgesamt sehr ordentlich und sauber gehalten. Wir haben uns sofort wohl gefühlt. Auch die Betten waren sehr bequem. Kleines Manko waren die Fenstervorhänge, die morgens das Sonnenlicht nur zum Teil abschirmten, aber das ist wohl nur ein kleines Wehwehchen eines notorischen Langschläfers. Auch die Entfernung zur Stadt (Sibiu/Hermannstadt) war etwas groß. Die Autofahrt in die Stadt dauert etwa 15 - 20min. Wer nicht mit Mietwagen selber fahren will: die Taxifahrt kostet etwa 70 - 80 Lei, was umgerechnet etwa 15 Euro entspricht. Grillen draussen auf dem hauseigenen Grillplatz war sehr angenehm und auch bzw. insbesondere der Kamin hat sehr zum Wohlbefinden beigetragen.
Wir können diese Villa nur jedem wärmstens empfehlen. Für uns war es eine tolle Woche.
(Bewertung für Casa Crina auf www.ferienhausmiete.de)

Pagels, Jens und Julia | Deutschland | 14.12.2015
Liebes Casa Vale-Team,
gerade sind wir zurück zu Hause und haben wieder eine traumhafte Zeit in Vale erlebt! Nun schon zweimal in diesem Jahr durften wir Eure herzliche Gastfreundschaft und die wunderbare Umgebung erleben.
Wieder waren wir total begeistert von der Schönheit Siebenbürgens und haben Casa Crina mit dem warmen Kaminfeuer in vollen Zügen genossen! Auch im Winter ist Vale eine Reise wert! Der Weihnachtsmarkt in Sibiu ist wunderschön...
Danke liebe Crina für das köstliche Frühstück und Dir, lieber Werner für`s Holen und Bringen zum Flughafen. Grüße an Stephania und Marian!
Bis bald, Jens und Julia

Ester S. | Bukarest Rumänien | 09.11.2015
Traumhaft schön!
Wir hatten eine wunderbare Woche in Vale, viele schoene Eindruecke, eine unvergessliche Bergtour mit einem Ochsenkarren und eine sehr saubere und liebevoll eingerichtete Unterkunft. Freuen uns schon auf das naechste Mal!
(Dieser Eintrag bezieht sich auf Casa Zollo und wurde veröffentlicht auf Fewo-direkt.de)

Silvi&Till | Berlin, Deutschland | 06.11.2015
Wir waren im Herbst in dieser wunderschönen Gegend, die Karpaten zu dieser Zeit sind von berückender Anmut. Lange, ausgedehnte Wanderungen über die Berge und durch wilde Täler sind ein unbeschreiblicher Genuss.
Casa Nicu liegt wunderschön an einer Anhöhe im Dorf. Es ist komplett ausgestattet, wir konnten waschen und kochen, kurz alle Haushaltsdinge die eine Wohnung benötigt waren vorhanden und in einem sehr gutem Zustand.
Die Wohnung war aufällig sauber bei der Übergabe, die Küche war blitzblank. Es ist ein altes Haus in traditioneller Bauweise das aufwändig modernisiert wurde, hat aber auch einen Ofen mit Holzfeuerung, sehr gemütlich im Herbst. Wir haben uns dort rundum wohlgefühlt und kommen sicher wieder.
Es ist ein ruhiger Ort. In Vale gibt es einen kleinen Laden in dem man das nötigste bekommt, wir haben Käse, Eier und solche Sachen bei den Bauern im Dorf bzw. bei Nicu dem Nachbar, geholt. Das ist nur zu empfehlen.
In Saliste bekommt man alles für den täglichen Bedarf, dort gibt es auch einen Markt, den Bäcker, die Bank und eine Wechslestube.
Vale ist das Tor zu den Karpaten und in dem Sinne ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die Berge und die tiefen, ursprünglichen Wälder.

Matthias T. | Berlin | 04.11.2015
Wir (4 aus Berlin) waren das erste Mal in Rumänien, die Köpfe voller Klischees. Armut, Dracula, unbedingt Aufpassen an jeder Straßenecke. Casa Crina beherbergte uns für 4 Tage. Viel zu kurz.
Casa Crina ist einfach nur schön. Und alle Rumänien-Klischees gehören in den Papierkorb. Aber der Reihe nach.
Wir besuchten die drei Siebenbürgen-Städte Sibiu (Hermannstadt), Sighișoara (Schäßburg) und Medias und unternahmen einen „Ritt“ (Autofahrt) über die Karpaten, die legendäre Transfalgarasan (Transfogarascher Hochstraße) entlang. Mehr war in 4 Tagen nicht machbar. Alle drei der von uns besuchten Städte waren sehenswert, wir bereuten den Weg dorthin nicht. Sibiu stach besonders hervor.
Die Karpaten zu überqueren war erstens im Herbstleuchten der Wälder ganz besonders und zweitens... es war anders als z.B in den Alpen. Über 100 km gab es nur… Wald. Gelegentlich mal einen See. Fast drüber (über die Karpaten) verfuhren wir uns und mussten nach dem Weg fragen. Schwierig, ohne rumänische Sprachkenntnisse. Aber: mit wenigen Worten aus dem rumänischen Reiseführer (bitte, danke, hallo, guten Abend…) und einem Lächeln geht, wie fast überall auf der Welt, viel. Nicht jeder Befragte konnte helfen, wie auch, aber immer erfuhren wir freundliche Hilfsbereitschaft. Unbedingt: „multumesc“ am Ende jedes Gesprächs oder einen Versuch davon hinzufügen, das kommt immer gut an. Ein Lächeln, manchmal mehr, ist der Lohn.
Zum Casa Crina:
Wer auch immer diese Haus gebaut hat, er hat sich viele Gedanken darüber gemacht, wie er es seinen wechselnden Bewohnern möglichst angenehm machen könnte. Es fehlt an Nichts. Außer vielleicht einer Zitronenpresse, falls man Gin Tonic mit Zitrone bereiten möchte. Drei der vier tadellos sauberen Zweibettzimmer im Obergeschoss mit allem Komfort verfügen über ein eigenes separates Duschbad. Im großen Wohnzimmer unten kann der Kamin befeuert werden, Holz liegt reichlich bereit. Während unserer kurzen vier Tage brannte er unentwegt… pure Gemütlichkeit. Darüber hinaus sucht beispielsweise die steinerne Verfliesung aller Duschen in allen Zimmern seinesgleichen, hohe Handwerkskunst. Draußen lockt die Terrasse, und während der warmen Jahreszeit zusätzlich ein outdoor-Grill im zum Haus gehörigen Garten. Das alles in vollkommener Ruhe, abgesehen von Vogel- und Grillen-Gezwitscher. Sollte irgendwann irgendetwas nicht wie erhofft funktionieren: kurzer Anruf bei Nicu, er wohnt nebenan, kommt herbei, und jedes evtl. Problem wird umgehend behoben.
Fazit: unbedingt empfehlenswert.

Wir erlauben uns, diesen Reisebericht zu kommentieren:
Lieber Matthias.
Danke für deine ausführlichen Zeilen. Insbesondere freut mich, daß du Klischees aufgreifst, wie sie zu Rumänien und Bulgarien leider in vielen Köpfen rumspuken. Die Realität ist, daß viele gut ausgebildete Ingenieure, Ärzte, Pflegerinnen, Lehrkräfte längst in den westlichen Ländern Europas arbeiten - zumeist unter dem dortigen Lohnniveau - und also die einfachen Menschen übrig bleiben. Fast jede Familie hat jemand im Ausland, der sie unterstützt. Und ohne diese Unterstützung würde Rumänien m.E. längst pleite sein, denn die jährliche Staatsverschuldung ist höher als die von Griechenland. Da sich die wesentlichen Produktionsstätten hierzulande zumeist in der Hand westlicher Konzerne befinden - die zuweilen kommen und gehen wie auch andernorts - bleibt dem Land die noch weit verbreitete Subsistenzwirtschaft, die spontane Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft vieler Menschen. Und die ursprüngliche Natur.
Auch deshalb haben wir unsere Ferienhäuser gebaut, und wir bieten sie bewußt nur Individual-Reisenden an. Unsere meistens toleranten und aufgeschlossenen Gäste tragen dazu bei, einigen Familien im Dorf das Einkommen zu sichern oder aufzustocken, und gleichzeitig fallen Barrieren, Vorurteile und Klischees - auch wenn dies nur in einem kleinen Dorf nebst Kleinstadt in einem überschaubaren Winkel dieser Erde geschieht ...
Danke nochmal, Werner

Michael Pawlowski | Bukarest, Rumänien | 03.11.2015
Eine Woche Urlaub mit Kindern und Hund im Casa Pelu waren ein Traum. Das Ferienhaus ist modern, rustikal und mit viel Liebe eingerichtet und die drei Schlafzimmer (über 2 Etagen) boten wunderbar viel Platz für unsere drei Kinder (9 bis 15 Jahre), den wir aber nicht brauchten, weil wir ja nur draußen waren.....
Die Küche ist mit modernen und neuen Geräten ausgestattet und einfach nur gut. Leider fehlt ein Ofen, aber das ist kein Manko. Die Betreuung bei Fragen vor Ort durch Nico und seine Frau war toll und immer kompetent. Übrigens unbedingt das Angebot annehmen und Essen bei Nicos Frau bestellen. Schmeckt himmlisch gut und rundet einen Tag toll ab. Auch die Produkte aus dem Dorf (Ziegenkäse, Eier, Zacusca.....) super frisch und lecker.
Ach ja und natürlich war bei Übernahme am Samstag alles pünktlich fertig und pikobello sauber. Toll.
Kurzum einfach ein großartiges Feriendomizil, in das wir sicherlich noch häufiger mal reisen werden.
Gruß, Fam. Pawlowski

Thomas und Vlad | Berlin/Deutschland; Iasi/Rumänien | 19.10.2015
Ich war mit meinem rumänischen Freund Vlad nebst Hund vom 28.09. bis 02.10. in der Casa Zollo. Wenn man die Einträge hier im Gästebuch liest meint man, es ist bereits alles gesagt und beschrieben und dem ganzen Lob und Dank ist nichts mehr hinzu zu fügen. Dennoch ist es uns beiden ein Bedürfnis, auch unsere Eindrücke kurz wiederzugeben.
Ehrlich gesagt waren unsere Erwartungen schon recht hoch, nach den Bildern und Beschreibungen auf der Homepage und den vielen und durchweg sehr positiven Einträgen im Gästebuch. Diese Erwartungen wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt und übererfüllt. Wir haben uns rundherum sehr wohl gefühlt. Das Haus, bis aufs kleinste Detail voll ausgestattet (bis hin zur Thermosflasche für Ausflüge an kühlen Tagen, oder auch ein super ausgestatteter Apothekenschrank), der Ort Vale und die Umgebung ist nahezu perfekt für erholsame und dennoch erlebnisreiche Urlaubstage.
Wir haben die Gegend gewählt, um mit unserem Nissan Patrol ausgiebige und ausgedehnte Offroad-Touren zu unternehmen und die Natur und die Berge zu erkunden und zu erleben. Von Transalpina und Transfagarasan (die ich erstmals 1976 als 12 jähriger mit meinen Eltern erleben konnte) ist hier schon geschrieben und natürlich haben wir auch diese Touren gemacht. Das Schöne diesmal dabei war aber, mit diesem geländegängigen Fahrzeug auch abseits der Straßen und Wege atemberaubende Aussichten zu entdecken.
Sehr empfehlenswert aus unserer Sicht und auch für geschichtlich und archäologisch Interessierte ist SARMIZEGETUSA REGIA. Eine mehr als 2.000 Jahre alte Burg/Ausgrabungen der Daker mit Tempelanlagen usw. Ein wirklich sehenswerter und magischer Ort.
Ausflugstips gibt auch sehr gerne Nicu der die Casa Zollo betreut und sich wirklich rührend um alle Wünsche und Fragen kümmert. Das Essen von seiner Frau haben wir nicht genossen, da wir so viele Steinpilze gefunden haben und diese jeden Abend selbst zubereitet hatten.
Auch sind im Haus ausführliches Kartenmaterial für Ausflüge in näherer und entfernterer Umgebung vorhanden.
Fazit: Super Haus, ausgesprochen nette und kompetente Vermieter (Danke an Werner und Nicu), schöner Ort, herrliche Berge...
Wir kommen wieder!

Andrea und Stephan | Köln | 11.10.2015
Wir haben im September eine wunderbare Zeit im Casa Pelu verbracht. Das Haus ist hübsch, gemütlich, super eingerichtet und die Küche war sehr gut ausgestattet, was uns als Selbstkocher gefreut hat. Werner und Nicu waren bei allen Fragen sofort zu Stelle, und wir haben sehr viele Insider-Tipps und Interessantes über Rumänien erfahren. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt und uns über die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft von Werner und Nicu gefreut!
Die direkte Umgebung ist wunderschön zum Wandern und Spazieren, man geht nur aus dem Dorf hinaus und befindet sich schon in der schönsten Natur.
Falls das hier jemand liest, der sich noch nicht so sicher ist, hier mein Rat: Fahrt dorthin, es lohnt sich! Die schönen Fotos hier in der Galerie und die Beschreibung der Umgebung versprechen nicht zuviel!
Wir hoffen, bald einmal wiederkommen zu können!

Bernd | Erftstadt | 18.09.2015
Ich berichte über einen 12-tägigen Aufenthalt im Zollo II zu zweit.
Wir haben schon während des Urlaubs die Frage erörtert, die uns todsicher nach der Rückkehr erwarten würde: "Und...? War's schön??" Klassische Floskel. Gut, könnte man mit einem "jou, schön..." abtun, das käme weder der Wohnung noch der Region gerecht. Sicher ist nicht alles schön. Fahr mal nach Hunedoara...
Aber dieser Urlaub war so interessant, spektakulär, vielseitig, erkenntnisreich, dass er in der Sammlung vieler Urlaube einen Spezialplatz hat. Ja, ich habe Rumänien kennen gelernt!! Spektakuläre Karpatenpässe, tolle Altstädte, ursprüngliche Natur, spannende Einblicke in Wirtschaft und Sozialstrukturen. Einfach toll.
Die Wohnung war tippitoppi, Ein echtes Salatbesteck hab ich gesucht, da mussten dann Gabel und Löffel herhalten. Was für ein Beinbruch... Der Rest: Perfekt.
Wer hierherkommt, muss sich unbedingt bewegen. Transalpina, Tranfagarasan, Schässburg, Alba Julia, Hunedoara, allesamt ein Muss! Gleich von D aus einen Mietwagen buchen. Wichtig zu wissen: In Rumänien sind die Mietwagen-km inkl. Man bekommt für unter 30€ am Tag ein Auto. Deshalb: 1700 km an 7 Tagen.
Tja, was soll ich noch sagen... Daumen hoch!

Dieter Wagner | Deutschland | 17.09.2015
Mal was anderes! Für Individualisten. Sehr nette Vermieter, zuvorkommend, familiär, immer hilfsbereit.
Gerne wieder!
(Bewertung für Casa Nicu auf tripadvisor.de)

Christine & Ingo | Deutschland | 14.09.2015
Rumänien ist ein so schönes Land, wir sind total begeistert und werden wieder kommen. Auch aus dem Grund, daß ich in der Sommerresidenz von Samuel von Brukenthal in Avrig einen Heiratsantrag bekommen habe!
Wir waren jeden Tag mindestens 8 Stunden unterwegs und haben in 3 Tagen mehr gesehen, als andere in 2 Wochen. Es hat uns an gar nichts gefehlt in Casa Nicu, ganz großes Lob an die Sauberkeit und das wunderbare Frühstück. Wir haben keinen Grund auch für nur ein schlechtes Wort und sind überzeugt, daß uns bald unsere Freunde nach Rumänien folgen werden.
Mit besten Grüßen, Ingo und Christine

Anna-Lena | Hamburg, Deutschland | 11.09.2015
Perfekter Wanderurlaub am Fuße der Karpaten.
Hier sind ein paar Eindrücke unseres Urlaubes in Sibiu. Um ehrlich zu sein war mir zuvor nicht so recht klar, was ich in Rumänien zu erwarten hatte. Um es gleich vorweg zu nehmen, ich war äußerst positiv überrascht!
Nach einer langen Zugfahrt von Hamburg nach Sibiu kamen wir gegen Mittag am Bahnhof an und wurden von unseren Vermietern freundlich empfangen. Sie brachten uns mit dem Auto zu der VILLA ZOLLO. Schon im Auto bekamen wir viele interessante Informationen zu möglichen Ausflugszielen, sowie Informationen zu der Region.
Unsere Unterkunft sollte hier unbedingt eine besondere Erwähnung finden. Die VILLA ZOLLO liegt in einem kleinen Dorf in Vale, am Rande einer Siedlung. Geht man die Straße in die eine Richtung, kommt man in das kleine Dorf. Geht man die Straße zur anderen Richtung, gelangt man direkt in die Natur. Es gibt drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, eine Küche mit angeschlossenem Wohnraum, zwei Balkone und einen sehr sehr großzügigen Garten mit Sitzgelegenheiten. Der Ausblick von den Balkonen ist großartig!
Wir waren bei unserer Ankunft echt überwältigt mit wie viel Liebe zum Detail dieses Ferienhaus ausgestaltet wurde! Wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl und es hat uns wirklich an nichts gefehlt. Badewanne, Waschmaschine, Spülmittel, Wanderkarten, Gewürze, Medizinschrank, Spielesammlungen, alle erdenklichen Küchengeräte ... alles war da!
Als besonderen Service kann man bei den Vermietern der VILLA ZOLLO Produkte aus der Region bestellen (Marmeladen, Wein, Brotaufstriche, Käse ... etc.). Unbedingt empfehlenswert! Wer nach einer ausgiebigen Wanderung keine Lust auf kochen hat, kann sich selbstgemachtes Essen bei den Vermietern bestellen. Wir haben allerdings immer selbst gekocht. Man kann wirklich kaum etwas Negatives über dieses Ferienhaus berichten. Das einzig erwähnenswerte ist, dass das Haus keinen schnellen und zuverlässigen Internetzugang hat. Für „mal kurz was googeln“ oder WhatsApp-Nachrichten reicht es allerdings.
Die ersten Tage hatten wir noch kein Auto und haben unsere Wanderungen von unserer Ferienwohnung aus gestartet - kein Problem (wenn man lauffreudig ist). Es mangelt vor Ort nicht an schönen Ausflugszielen. Allerdings würde ich persönlich empfehlen, ein Auto vor Ort zu mieten. So kann man auch schöne Ausflüge nach Hermannstadt oder zur Transalpina unternehmen.
Zu unserer Reisegruppe gehörten übrigens noch zwei Hunde. Die Mitnahme in das Ferienhaus war absolut unproblematisch. Ein besonderes Plus stellte der gut eingezäunte Garten dar. Wir waren ja eher in der Natur unterwegs. Aber wenn wir mal im Dorf oder in der Stadt in einem Restaurant oder in einem Laden waren, gestaltete sich die Mitnahme der Hunde unproblematisch (außer im ASTRA-Museum - dort war man sich nicht darüber einig, ob Hunde mit dürfen oder nicht). Die Menschen vor Ort waren immer sehr herzlich und hilfsbereit.
Alles in allem war es ein sehr schöner und gelungener Urlaub. Besonders geeignet für naturverbundene Menschen, die keine Lust auf Touristenhochburgen haben.

Johannes&Melanie | Dresden/Leipzig, Deutschland | 09.09.2015
Wir haben Ende August/Anfang September einen wunderbaren Urlaub im Casa Zollo II verbracht. Die Unterkunft war hervorragend ausgestattet. Es mangelte uns an gar nichts. Alles ist da und man findet sich sofort zurecht - wie daheim. Die Terasse direkt vor der Tür lädt zum entspannten Frühstück - ach einfach zum Verweilen ein. Der Garten ist wunderschön und liebevoll gestaltet.
Der Ort Vale liegt geographisch sehr gut um viele Tagestouren zu unternehmen. Unser Tip: ein Auto mieten - was übrigens auch kein Problem ist da Werner und Nicu ja welche zum Verleih haben. Mit Leihfahrrädern kann man die nähere Umgebung abklappern und der Bus fährt vom Nachbardorf (Saliste) aus nach Sibiu-Hermannstadt.
Zuletzt bleibt uns nur noch eines zu sagen: VIELEN DANK für die tolle Zeit - wir kommen gerne wieder. Hoffentlich schon ganz bald...

Susanne Dembinski | Deutschland | 08.09.2015
Tja, was können wir an dieser Stelle schreiben, das nicht schon ausführlich von unseren Vorgängern beschrieben wurde? Wir waren in Ferienhäusern quer durch Europa, von Nordschweden bis Kroatien und Südfrankreich. Und Casa Zollo mit seinem riesigen Garten, das wir mit sechs Leuten und zwei Hunden bewohnt haben, war das mit Abstand schönste, perfekt und liebevoll ausgestattet (blitzsauber sowieso) mit vielen kleinen Details wie vorhanden Gewürze, Öl etc. – ein Zuhause von der ersten Minute an.
Dazu die vielen nützlichen Tipps von Werner und Nicu zu Einkaufs-, Wander- und Ausflugsmöglichkeiten. Selten war ein Urlaub so abwechslungsreich und überall sind wir auf freundliche Menschen gestoßen und so viel atemberaubend schöne Landschaft. Darüber hinaus gab’s leckere Produkte aus dem Dorf, die Nicu frei Haus geliefert hat oder ein unkompliziert anzumietendes Auto, in das die ganze Bande gepasst hat.
So herzlich wie wir empfangen wurden, sind wir nach zwei viel zu kurzen Wochen auch wieder verabschiedet worden. Ein wehmütiger Abschied, denn wir haben uns alle ein wenig verliebt in Vale und seine wunderbare Umgebung. Vielen Dank an euch und euer Team: Nicu und Werner – ihr macht einen grandiosen Job – und dir Werner ein extra Dankeschön für die intensiven Diskussionen!
Susanne und Co.

Anne, Judith, Nina und Jochen | 4 Freunde aus Süddeutschland | 08.09.2015
Wir waren im August eine knappe Woche in Vale (Casa Pelu) und haben die Zeit dort sehr genossen. Erwartet hat uns zur Begrüßung frischer Ziegenkäse im Kühlschrank. Die Unterkunft war sehr schön und sauber und mit vielem ausgestattet, besonders haben wir auch die Dachterrasse und den Innenhof genossen. Ein idyllisches Fleckchen Erde!
Vielen Dank an Werner sowie an Nicu und seine Familie, denen es ein großes Anliegen war, dass wir einen angenehmen Aufenthalt haben. Die frischen Produkte aus dem Dorf waren toll und dass wir rund um die Uhr anrufen konnten, wenn wir ein Anliegen oder eine Frage hatten, ein außergewöhnlicher Service!
Ein sehr individueller Urlaub mit einer sehr empfehlenswerten Unterkunft!

Friederike Hörner | Vale, Rumänien | 07.09.2015
Wir hatten ein paar tolle Tage im Casa Nicu und haben das schöne, gemütlich renovierte Bauernhaus mit all seinen Vorzügen sehr genossen. Wir haben uns sofort wohl gefühlt! Auch wenn wir eindeutig zu kurz in Vale waren, haben wir gute Tipps vom Vermieter bekommen um unsere Tage dort schön zu gestalten.
Danke, es hat sich mehr als gelohnt!

Richter & Rauschenberger | Frankfurt, Deutschland | 06.09.2015
Charmantes, großzügiges Ferienhaus in einem kleinen Dorf am Rand der Karpaten.
Wir waren mit Freunden für zwei Wochen zum ersten mal in Rumänien und von dem, was es rund um Vale zu sehen und zu erleben gab, ganz begeistert. Das Ferienhaus Casa Crina liegt am Rande des Dorfes, bietet viel Platz, drinnen und draussen auf der großen Terrasse. Im uneinsehbaren Garten mit Obstbäumen gibt es kleine Sitzplätze und einen großen Außengrill. Das Haus ist gemütlich eingerichtet, sehr gepflegt und super sauber. Der Vermieter und der Verwalter, der mit seiner Familie in unmittelbarer Nachbarschaft wohnt, waren jederzeit ansprechbar und ausgesprochen hilfsbereit und freundlich.
Vale ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung, mit dem Auto, dem Rad oder zu Fuß. Da 14 Tage viel zu wenig sind, um alles Sehenswerte auch wirklich anzuschauen, wollen wir auf jeden Fall nochmal wiederkommen!
(Bewertung veröffentlicht auf Tripadvisor.com)

István Pataki | Seebenisch, Deutschland | 22.08.2015
10 Tage fantastischen Urlaub haben wir im sauberen, geräumigen, komfortablen Ferienhaus Casa Crina mit hübschem Garten in einem angenehmen Dorf erleben dürfen. Alles klappte, wie versprochen, und das auf einem Niveau, das wir nicht erwartet hatten.
Vielen Dank für alles!

Ines Bäuerle | Großbreitenbach | 21.08.2015
Wir hatten einen sehr erholsamen und abenteuerlichen Aufenthalt in der gepflegten und gut ausgestatteten Berghütte Cozo Fantu in mitten der Karpaten auf einer schönen Wiese mit vielen Obstbäumen. Man kann in der Umgebung Wanderungen unternehmen oder einfach nur die Ruhe und wunderschöne Natur genießen. Wir sind völlig entspannt und zufrieden und würden immer wieder gern kommen.

Anne, Emil und Michael | Leipzig, Deutschland | 20.08.2015
Idylle pur!
Treffen auf der Brücke mit Werner, Auto auf einen sicheren Platz und Umladen von Gepäck und Lebensmitteln in den Geländewagen. Tolle Fahrt in die Berge, Werner als kundiger Gesprächspartner. Ankunft an der Hütte und Empfang von Nicu und seiner Familie, die alles vorbereitet hatten. Nicu führte uns hervorragend ein, für alle notwendigen Dinge war bestens gesorgt, sogar Bier war im Keller. Alles war absolut sauber und liebevoll gepflegt.
Die Hütte war bei Hitze angenehm temperiert, für einen kühlen Abend hatten wir den Ofen, sonst das Lagerfeuer. Schafe, Kühe, Esel, Hunde, alle sehr freundlich, waren unsere Gesellschaft. Wir hatten Zeit zum Wandern und Lesen und konnten uns hervorragend erholen. Idylle pur!
(Bewertung für Cozo Fantu auf fewo-direkt.de)

Martin Hüttinger | Wien, Österreich | 19.08.2015
Eine TOP-Unterkunft in wundervoller Umgebung. Casa Crina ist sehr groß und sehr liebevoll eingerichtet. Wir haben es in Top-Zustand vorgefunden und auch im selben Zustand wieder verlassen, so wie sich das gehört.
Großen Dank auch an Werner, Nicu und Crina!!

Jost | Deutschland | 18.08.2015
Wir waren im Mai diesen Jahres mit 5 Personen im Casa Crina und waren schlicht begeistert. Das Haus ist sehr schön und top eingerichtet / ausgestattet, das Dorf und die Umgebung sind einfach nur schön und der Weg nach Sibiu ist nicht allzu weit und auch per Taxi (wenn man ohne Auto vor Ort ist oder niemand fahren möchte) gut und preiswert zu bewerkstelligen. Wir hatten uns von einem Taxifahrer seine Visitenkarte / Telefonnummer geben lassen und haben ihn dann angerufen, und er kam immer schnell und zuverlässig, egal ob nach Sibiu oder wieder zurück nach Casa Vale; und das obwohl keiner die Sprache des anderen beherrschte!
Werner, Nicu, Ducu und alle sind sehr nett und hilfsbereit und alles ist sehr unkompliziert. Der hier schon öfter genannte Dorfladen reicht für das nötigste wie Kaffee und Wasser, richtig leckeres Essen und vor allem Fleisch (zum Grillen) haben wir dort aber nicht bekommen, denn das meiste kommt inzwischen direkt von der METRO kurz vor Sibiu. Das ist natürlich schade bei der eigentlich so guten rumänischen Küche. Aber: Am besten sofort Nicu fragen, er kann alles besorgen, z.B. Fleisch direkt vom Bauern.

Tobias K. | Deutschland | 18.08.2015
Als erfahrene Ferienhausurlauber (überwiegend Skandinavien) verbrachten wir dieses Jahr unseren ersten Urlaub in Rumänien. Das Casa Nicu übertraf unsere Erwartungen in vielerlei Hinsicht. Wir fühlten uns vom ersten Augenblick an sehr wohl in dem ausserordentlich sauberen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Häuschen. Die Atmosphäre vor Ort vermittelte uns ein Gefühl der Geborgenheit. Bei Problemen und Fragen fanden wir jederzeit und umgehend Ansprache und Hilfe.
Wir können dieses Ferienhaus sehr empfehlen und würden dort jederzeit gerne wieder unseren Urlaub verbringen.

Linda Bitterlich | Deutschland | 17.08.2015
Ich war mit meiner Familie im August für eine Woche im Casa Zollo I untergebracht. Dies war für uns auch der erste Aufenthalt in Rumänien. Wir waren insgesamt positiv überrascht. Die Unterkunft ließ keine Wünsche offen und wir waren mit allem versorgt was man so brauchte. In dem Nachbarort Saliste gibt es Möglichkeiten Lebensmittel einzukaufen und auch sonst ist alles gut zu erreichen.
An Sehenswürdigkeiten mangelt es nicht. Das Haus liegt in einer sehr schönen Umgebung und lässt einen den doch manchmal stressigen Alltag vergessen. Die Vermieter waren sehr freundlich und entgegenkommend und standen einem bei Fragen oder Unklarheiten jederzeit zur Verfügung.
Insgesamt kann man sagen, dass es eine sehr schöne Zeit gewesen ist und wir uns gut vorstellen könnten erneut dort Urlaub zu machen.
Vielen Dank! Macht weiter so!

Familie Albers | Bremen, Deutschland | 12.08.2015
Wir waren im Juli / August 2015 zwei Wochen lang in Casa Pelu. Das Haus hat unsere Erwartungen voll erfüllt, es hat alles an Einrichtung was man so braucht, ist sehr sauber und nett eingerichtet. Für unsere Mädchen waren die Katzen im Hof das absolute Highlight! Jeder Tag begann mit einer Runde Katze auf dem Schoß halten und streicheln. Die Gegend ist auch sehr schön - aber darüber wird auf der Webseite ja ausfürhlich berichtet...
Der Verwalter Nicu war sehr zuvorkommend und hilfsbereit - über das zu erwartende Maß hinaus - dafür noch einmal herzlichen Dank! Iti multumimm, Nicu!

Bernd Gabber | Wiehl, Deutschland | 05.08.2015
Nach zich Jahren Rumänien besucht und ich muss sagen, wir haben uns für die richtige Unterkunft entschieden und können nur positives darüber erzählen. Casa Crina war in einem super Zustand und nette Leute die einem zur Verfügung standen. Wir waren mit Kind und Kegel da (11 Leute / 1 Hund) und dies ohne Probleme, da für jedes Zimmer auch ein Badezimmer zur verfügung stand. Man merkt sofort, dass viel Zeit in die Instandsetzung des Hauses gesteckt wurde.
Um die Gegend besser zu erkunden ist das anmieten (oder eigener PKW) zu empfehlen. Wenn ein PKW zur Verfügung steht, kann man sehr viel Schönes sehen und erleben. Wir waren z.B. öfters in Herrmannstadt (da auch mein Geburtsort) und es gibt sicher für jeden was in der Gegend.
Wir können nur nochmal DANKE sagen für die schöne Zeit, und wir werden uns sicher nochmal blicken lassen!

Julia und Jens Pagels | Duisburg | 14.07.2015
Wir haben im Juli 2 wunderbare Wochen im Casa Crina verbracht und es wahnsinnig genossen!
Die Lage des Hauses ist perfekt, um das wunderschöne Siebenbürgen zu erkunden. Vale selbst ist ein idyllisches Dorf mit netten Bewohnern, eingebettet in eine grandiose Landschaft. Das Haus und der Garten sind super-sauber und gepflegt. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen, wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Wir wurden herzlich von Werner am Flughafen in Empfang genommen und zur Begrüssung mit frischem Schafskäse aus der Region verwöhnt. Crina und Nicu waren immer hilfsbereit und freundlich. Wir haben uns nie wie "Kunden", sondern wie willkommene Gäste gefühlt. Unsere Kinder gingen bei ihnen ein und aus und haben in Steffi und Marian prima Spielkameraden gefunden.
Ein Höhepunkt der Reise war der Ausflug mit Crina und Nicu in die Berge. Ein perfekter Tag in der Natur mit BBQ und Abenteuern. Wir danken für unvergessliche Ferien in einem tollen Haus!

Brigitte + Falko | Deutschland | 10.07.2015
Wir waren eine Woche auf der Berghütte Cozo Fantu und danach eine Woche in Casa Pelu.
Unser Aufenthalt in der Hütte war phantastisch. Es gab einen Gaskocher und einen alten Kaminofen auf dem man kochen konnte und der uns auch warmgehalten hat, denn die Temperaturen waren teilweise ziemlich kühl. Draußen haben wir über dem Lagerfeuer einen großen Topf mit leckerem Eintopf gekocht. Man besinnt sich auf die wichtigen Dinge im Leben, in diesem Fall: Wasser an der Quelle holen zum Waschen und Kochen, Holz holen um den Ofen anzufeuern, etc.
Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, mitten in den Karpaten zu sein, fernab von Lärm und Hektik. Einen Hügel weiter gab es Hirten mit Schafen, wo wir leckere Milch und Käse geholt haben.
Es gab immer etwas zu sehen und zu erleben: Die Schafe, wenn sie zum Melken zusammengetrieben wurden, die vielen Hirtenhunde, von denen uns einige besucht haben und die wirklich sehr freundlich sein können. Wir haben Wanderungen in die Gegend unternommen oder uns faul ins Gras gelegt.
Die Ausstattung der Hütte ist gut durchdacht. Es gibt neben Geschirr, Gläser, Besteck sogar Gewürze, Zucker, und Kerzen. Wenn man abends geschafft im Bett liegt und draußen das Bimmeln der Kuhglocke hört, steht einem seligen Schlaf nichts mehr im Wege.
Wir kommen wieder !!!!

Brigitte + Falko | Deutschland | 10.07.2015
Wir haben im Juli eine Woche in Casa Pelu gewohnt. Das Ferienhaus ist sehr geschmack- und liebevoll eingerichtet. Alles vorhanden was man so braucht und picobello sauber und gepflegt. Toll war der von der Straße abgeschlossene Innenhof (Garten), den wir ganz für uns allein hatten. Die Angaben auf der Homepage sind mehr als zutreffend, sowie auch die Bilder der Wirklichkeit mehr als gerecht werden.
Wir fühlten uns super betreut und beraten von Werner, Nicu und seiner Frau Crina, die uns auch mit leckerem Essen verwöhnt hat.
In der Nähe gibt es Einiges zu sehen: Sibiu, eine wirklich schöne Stadt, dann die Transalpina und Transfagarasan, Schloss Dracula natürlich, und jede Menge Schlösser, Burgen, Kirchen, interessante Wochen- und Trödelmärkte und natürlich die herrliche Natur.
Das Dorf selber ist sehr urig, mit holpriger Straße und einem kleinen "Tante Emma" Laden,in dem man das nötigste kaufen kann.
Wir können die Unterkunft samt Vermieter nur wärmstens empfehlen.
Deshalb werden wir auch wiederkommen.

Nicole Soyez | Deutschland | 29.06.2015
Wir haben sieben abwechslungsreiche Tage in Vale verbracht, die Ferienwohnung Casa Nicu in einem renovierten Bauernhaus ist ein liebevoll und gemütlich eingerichtetes Nest für zwei und lässt keine Wünsche offen. Man kann hier Natur und Kultur genießen, die Gegend ist ruhig und ländlich und die Menschen sind hilfsbereit und sehr freundlich. Wir haben an der Quelle in Vale das gute frische Quellwasser geholt, leckere "Placinta" von der Bäckerin in Saliste gegessen und viele andere Köstlichkeiten probiert.
Rumänien ist wirklich ein wunderschönes Reiseland!!!

Uwe | Deutschland | 10.06.2015
Die Ferienwohnung ist zauberhaft, sehr gepflegt, gemütlich, aber zum Glück nicht plüschig und Teil eines ruhigen Gehöfts, das mitten in einem Bergdorf liegt, in dem alle wahnsinnig freundlich zu uns waren, was sehr entspannend auf uns wirkte. Das Haus, der Ort, die ganze Gegend sind auf eine angenehme Weise leger. Ich wäre gerne noch geblieben. Wochen von mir aus. Aber der Urlaub war halt alle.
Die Gegend ist zauberhaft. Man kann von der Ferienwohnung direkt zu Wanderungen in die Berge starten und hat dann einen traumhaften Blick über den Ort und die ganze Gegend.
Die Vermieter sind sehr nett, kinderfreundlich und zuvorkommend. Mit Werner plaudert man auf Deutsch, mit Nicu auf Englisch. Ich danke Euch beiden für die traumhaft schönen Tage.
Kann Casa Nicu nur unbedingt empfehlen. Uwe

Mandy Wollmerstedt | Marienwerder | 29.05.2015
Wenn ihr Erholung, Entspannung und Ruhe sucht, wenn ihr baden, wandern oder einfach mal in 2500m Höhe sein wollt, dann seid ihr genau richtig hier.
Also ihr da draußen im www - macht euch auf den Weg dorthin.
(Bewertung für Casa Nicu auf Google+)

Marit | Berlin | 14.01.2015
Es war wunderschön! Tolles Haus Casa Pelu! nettes Dorf! Wunderschöne Umgebung! Und bei -20°C konnten wir es erst so richtig genießen einen Holzofen, aber trotzdem allen Luxus zu haben! Danke! Zum Glück konnten wir alle Häuser kennenlernen, und ich kann mich nicht entscheiden welches ich am schönsten fand!

Tel. +40 744 244943   •   e-mail senden


Zu viele Daten für eine Datei.
Hier finden Sie die
Gästebuch-Einträge bis 2014.